Skip to main content

Babymatratze

Pinolino Allergo-Vlies-Matratze 70 x 140 cm

Die Auswahl an Babymatratzen ist groß und werdende Eltern verlieren bei der Suche nach der richtigen Babymatratze für ihr Kind oft schnell den Überblick. Damit dies nicht passiert und Du schnell und einfach die richtige Matratze für dein Baby findest, haben wir die wichtigsten Punkte in diesem Ratgeber zusammengefasst. Dieser soll Dir bei Deiner Kaufentscheidung helfen. Weiterhin findest du hier Empfehlungen und Angebote und Wissenswertes zum Thema Babybettmatratze.

 

Direkt zur passenden Produktkategorie

 

Unsere Babymatratzen Empfehlungen

Zur Orientierung zeigen wir dir hier 3 sehr gute Babymatratzen. Alle 3 Produkte gibt es in den Größen 70×140 und 60x120cm und sind daher für jedes Gitterbett geeignet.

Träumeland Matratze Polarstern 70 x 140 cm

133,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

Die Träumeland Babymatrtze Polarstern hat einen punktelastischen Kaltschaum, der  Bezug ist abnehmbar und kann gewaschen und schongetrocknet werden und hat einen integrierten Nässeschutz. Ein spezielles Belüftungssystem sorgt für die optimale Luftzirkulation. Abgerundet wird das Ganze durch sichere Trittkante, die ebenso belüftet werden.

 

Betten ABC OrthoMatra Junior-Duo – Babymatratze und Kleinkindmatratze in Einem

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

Diese Kaltschaummatratze hat zwei Liegeseiten – eine für Babys bis zwei Jahre, eine andere Seite für Kleinkinder ab zwei Jahre. Der Bezug kann abgenommen und gewaschen werden und dank vertikaler Belüftungskanäle  hat das Kind einen gesunden Schlaf. Eine trittfeste Kante sorgt für die Sicherheit des Kindes.

 

Julius Zöllner – Babymatratze Air Allround, 70×140 cm

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

Das Würfelprofil der Softschaummatratze sorgt für gute Liegeeigenschaften und vertikale Luftkanäle lassen die Luft gut zirkulieren.  Der Bezug ist abnehmbar und kann bei 60 Grad gewaschen werden.  Diese Matratze hat eine Baby- und Kleinkindseite und ist mit trittfesten Längskanten ausgestattet.

 

 

Die verschiedenen Typen von Matratzen für Dein Baby

Wenn Du für Dein Baby eine Matratze kaufen möchtest, wirst Du schnell merken, dass es verschiedene Matratzen-Typen gibt. Die Babymatratzen bestehen, wie auch Matratzen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, aus ganz verschiedenen Materialien. Gängig in Deutschland sind die Materialien Schaumstoff und Kaltschaum, Kokos und Latex, sowie Federkern und Gel-Matratzen.Bei der Suche nach der richtigen Babymatratze stellt sich für Dich natürlich auch die Frage, welche der Matratzen denn nun am besten für Dein Neugeborenes geeignet ist.

 

Naturfasermatratze – Matratzen aus Kokos oder Naturlatex

Matratzen mit natürlichen Fasern werden nur aus Materialien hergestellt, die es in der Natur gibt. Das können neben Naturfasern auch Stroh, Hanf oder Kokos sein. Da Naturmatratzen für Allergiker problematisch werden können, solltest Du vor der Anschaffung mit dem Kinderarzt sprechen, damit dieser Allergien ausschließen kann. Achte außerdem beim Kauf darauf, dass Du wirklich ein Naturprodukt kaufst. Das erkennst Du am Siegel „Öko Control“, welcher Dir bestätigt, dass die Matratze zu mindestens 95 % aus Naturlatex besteht.

Vorteile

  • kaum künstliche Stoffe, deshalb kein chemischer Geruch
  • die Matratzenhärte wird direkt bei der Herstellung eingestellt und kann individuell angepasst werden
  • rein biologisches Material – kann umweltfreundlich recycelt werden
  • flexibel und trotzdem stützend und fest
  • feuchtigkeitsregulierend

Nachteile

  • nicht für Allergiker geeignet, da Milben sich gerne in Naturmaterialien einnisten
  • in Naturmatratzen bilden sich leider Mulden, welche für die körperliche Entwicklung Deines Babys nicht gut sind. Die Folge: Du musst die Matratze öfter austauschen
  • hohe Anschaffungskosten
  • benötigt viel Pflege (Naturfasern trocknen länger und sollten regelmäßig gelüftet werden, ansonsten kann es zu Keimbildung und Fäulnis kommen)

 

Kaltschaummatratze – Schaumstoffmatratzen

Gängig für ein Baby sind Matratzen aus Kaltschaum und Schaumstoff. Diese passt sich sehr gut dem Körper an und Dein Baby sinkt nicht zu tief ein. Babys sollten nicht mehr als zwei Zentimeter in die Matratze sinken, denn sonst wird die Wirbelsäule nicht gut gestützt und kann langfristig geschädigt werden. Die Matratze soll 10 cm hoch sein und vor der ersten Benutzung mindestens 24 Stunden gelüftet werden, damit der unangenehme Geruch verschwindet. Achte auch darauf, dass die Matratze Luftkanäle hat, damit sie luftdurchlässig und somit atmungsaktiv ist.

Vorteile

  • sehr luftdurchlässig
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt
  • leicht zu reinigen
  • sehr hygienisch und damit allergikergeeignet
  • Wärmeisolation

Nachteile

  • oft unangenehmer Geruch, gerade wenn sie neu ist
  • zu starke Wärmeisolation kann zu Schwitzen führen

 

Matratzen aus Federkern oder Gel-Matratzen

Federkernmatratzen bestehen aus Stahlfedern. Je geringer die Punktelastizität der Federn ist, umso mehr gibt die Matratze nach. Deshalb solltest Du für Dein Kind eine Matratze kaufen, die eine hohe Punktelastizität aufweist und somit den gesamten Körper besser stützt. Dank der vielen Hohlräume durch die Federn kann die Matratze atmen und die Feuchtigkeit besser regulieren. Andererseits nimmt sie auch so Nässe schneller auf und eine schnelle Reinigung ist in diesem Fall schwierig.

Vorteile

  • sehr stabil
  • gute Durchlüftung
  • geringe Anschaffungskosten
  • lange Lebensdauer

Nachteile

  • weniger für Allergiker geeignet
  • hohes Eigengewicht
  • durch Hohlräume können sich schneller Mulden bilden

Eine Gelmatratze ist mit einem schweren und zähflüssigen Gel gefüllt und funktioniert ähnlich wie ein Wasserbett. Sie ist zwar optimal für Allergiker und starke Schwitzer, jedoch bietet sie wenig Stützkraft und unterstützt das ergonomisch korrekte Liegen nicht. Deshalb ist diese für Babys und Kleinkinder nicht zu empfehlen.

 

Was beim Kauf einer Babymatratze wichtig ist

Das richtige Material

In den oberen Punkten wurden Dir bereits die wichtigsten Merkmale verschiedener Materialien erklärt. Zu diesen solltest Du unbedingt darauf achten, dass die Matratze frei von Schadstoffen ist.

Die Trittkante

Eine Matratze mit einer Trittkante verhindert, dass Dein Kind beim Stehen auf der Matratze nicht einsackt und sich somit verletzen könnte. Matratzen, die bereits fest sind, brauchen keine Trittkante. Das sind z. B. die Matratzen aus Naturfasern.

Waschbarer Bezug

Das ist für mich ein absolut wichtiger Punkt! Dein Baby sondert Flüssigkeiten wie Speichel, Urin und Schweiß ab, welche vom Bezug aufgenommen werden können. Diesen kannst Du einfach abnehmen und waschen. Dringt die Flüssigkeit einmal in die Matratze ein, können sich Milben und Bakterien darin ausbreiten. Genau das wird durch den Bezug verhindert. Mit der regelmäßigen Pflege sorgst Du für hygienische Sauberkeit und tust Deinem Kind auch aus allergietechnischen Gründen einen großen Gefallen.

Luftzirkulation

Es ist wichtig, dass die Matratze atmen kann. Eine ausreichende Luftzirkulation verhindert zum Einen, dass sich Bakterien und Milben ansammeln können und zum Anderen, dass Dein Kind im Schlaf nicht stark schwitzt. Zudem bekommt Dein Baby noch genug Luft, falls es sich einmal auf den Bauch drehen sollte.

Öko-Tex® Standard 100

Dieses Siegel auf der Matratze steht dafür, dass diese auf Schadstoffe geprüft wurde. Das 100er Siegel gewährleistet schadstofffreie Garne, Gewebe und Textilien.Die Kennzeichnung „Textiles Vertrauen“ garantiert, dass alle Schadstoffrichtlinien streng eingehalten werden. Es bezieht sich aber wirklich nur auf die Textilien, nicht auf den Matratzenkern.

 

Die unterschiedlichen Größen von Babymatratzen

Ein Gitterbett hat eine Matratze mit der Größe 70×120 cm. Diese Größe ist gängig und für diese findest Du auch die passenden Spannbetttücher. Bei IKEA bekommst Du Matratzen in 60×120 cm. Die passenden Betten und Spannbetttücher bekommst Du dann auch nur dort.

Matratzen für Beistellbetten sind in der Regel 50×90 cm, 45×90 cm oder 55×90 cm groß. Die Matratzen für Stubenwägen sind meistens oval und werden zusammen mit dem Wagen selbst gekauft.

Faustregel: Dein Kind sollte zum Kopf- und Fußende jeweils mindestens 10 cm Abstand haben. Ist also eine Körpergröße von 1,20 Meter erreicht, sollte es auf ein größeres Bett wechseln.

Ganz egal, welche Größe Du brauchst – je hochwertiger die Matratze ist, umso länger kann sie genutzt werden. Hier solltest Du wirklich nicht sparen.

Die bekanntesten Hersteller von Babymatratzen

Julius Zöllner, Paradies, Träumeland, IKEA, Betten-ABC, Alvi, Paidi, Waschbär

 

Fragen und Antworten zur Babymatratze

Einzelkauf oder im Set – sind Babymatratzen im Komplettset qualitativ schlechter?

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Matratzen im Beistellbettchen (je nach Hersteller) sehr dünn sein können und somit nicht emfehlenswert sind. Man sagt zwar, dass Babys aufgrund ihres geringen Gewichts kaum einsinken, jedoch ist das für mich kein Grund, um sie auf einer so dünnen Auflage schlafen zu lassen.

Wenn eine Matratze oben genannte Punkte erfüllt (Material, Höhe, Trittkante, Schadstoffprüfung etc.), machst Du nichts falsch. Es ist nicht immer so, dass die teuerste Matratze automatisch die beste ist. Es spricht also nichts gegen ein Komplettset. Oft lohnt sich aber ein Vergleich, denn manchmal kann man Matratzen einzeln günstiger kaufen.

Ist es sinnvoll, eine gebrauchte Matratze zu nutzen?

Bei einer gebrauchten Matratze kommt es auf den Zustand an. Hat sie Flecken, wird eher davon abgeraten, denn es könnten sich Bakterien in dieser befinden. Zudem sollte man auch wissen, wie lange die Matratze benutzt wurde. Babymatratzen sind eher für eine geringe Nutzungsdauer gedacht. Wurde also schon mehrere Jahre auf ihr geschlafen, sollte diese nicht mehr genutzt werden. Wird Dir also eine gebrauchte Matratze angeboten, schaue sie Dir genau an. Sieht sie gepflegt aus und ist sie in einem guten Zustand, spricht nichts dagegen.

Worin unterscheiden sich preiswerte und teure Matratzen?

Preiswerte und teure Matratzen lassen sich kaum oder nur bedingt voneinander unterscheiden. Eine hochwertige Matratze erkennt man oft schon von außen, sie ist meistens besser verarbeitet und hat eine deutlichere Matratzenstärke. Je mehr eine Matratze hat, umso höher ist der Preis. Hier spielen Faktoren wie z. B. Material, Bezug und Komfort eine Rolle. Aber auch günstigere Matratzen können so aussehen, auch wenn Du sie beim Discounter kaufst. Discounter und Ladenketten haben einen Vorteil: Sie kaufen große Mengen und können so niedrigere Preise anbieten. Du siehst, es kann nicht schaden, nach einer günstigen Matratze zu schauen. Vielleicht ist da doch etwas dabei! Achte aber auch bei der günstigsten Matratze auf die wichtigen Punkte und spare nicht an falscher Stelle.

 

Wie Babymatratzen am besten gepflegt und gereinigt werden

Damit Dein Baby lange einen guten Schlaf genießen kann, solltest Du vorbeugen. So pflegst und reinigst Du die Matratze am besten:

  • Lüfte eine neue Matratze ausreichend! Packe sie aus und stelle sie, wenn möglich, geschützt ins Freie oder in einen Raum mit geöffneten Fenstern. Lasse sie mindestens drei Tage auslüften, damit der chemische Geruch verschwindet. Dieser ist übrigens für die Gesundheit unbedenklich.
  • Lüfte das Zimmer, in dem die Matratze liegt, täglich gut durch und stelle die Matratze regelmäßig ins Freie
  • Lasse für eine optimale Luftzirkulierung genug Platz unter der Matratze
  • Kauf eine Matratze mit abnehm- und waschbarem (60 Grad) Bezug
  • Drehe die Matratze bei jedem Wechsel des Spannbetttuchs um und sauge sie hin und wieder ab
  • Schütze die Matratze vor Nässe, indem Du eine wasserdichte Auflage verwendest
  • hat Dein Kind Allergien, achte auf einen Bezug, der allergikergeeignet ist

Wichtige Info zum Lüften: Regelmäßiges Stoßlüften sorgt dafür, dass Milben und auch Bettwanzen keine Chance haben, sich auf Dauer auf der Baby Matratze einzunisten. Bettwanzen können zu Ausschlägen, Hautreizungen und Stichen führen. Staubmilben hingegen können auf Dauer zu einer Unverträglichkeit führen, was zu einer Allergie und gegebenenfalls zu einer Atemwegserkrankung wie Asthma führen kann.

Was tun, wenn doch mal etwas daneben geht? Die richtige Reinigung

Hat die Matratze einen Bezug aus Baumwolle bzw. ein Mischgewebe, wasche diesen einfach so, wie es im Pflegehinweis steht. In der Regel lassen sich Bezüge bei 60 Grad waschen. Bei Kokos- und Schaumstoffmatratzen muss der Bezug entfernt und die Matratze in der Badewanne ausgespült werden. Bei Flecken auf einer Latex- oder Kaltschaummatratze helfen ein Mikrofasertuch, etwas Wasser und Seife.

Bei jeder Reinigung ist es wichtig, dass Bezüge und Matratzen vollständig getrocknet sind, bevor Du sie wieder beziehst. Ansonsten bilden sich Schimmel oder Pilze und diese gefährden die Gesundheit Deines Kindes. Es kann ein bis zwei Tage dauern, bis die Matratze wieder verwendet werden kann.

 

Babymatratzen Test- Die Testsieger von Öko-Test

Im Sonderheft von Öko-Test, dem Jahrbuch Kinder und Familie für 2017, wurden verschiedene Matratzen auf Sicherheitskriterien getestet. Eine neue europäische Norm, die DIN EN16890, soll das Einklemmen, Strangulieren oder Verschlucken von Kleinteilen verhindern. Zudem wurden die Matratzen auf Schadstoffe geprüft. Zwei von 15 Matratzen haben mit der Note „gut“ abgeschlossen, bei den anderen tauchten verschiedene Probleme auf:

  • zu weiche Matratzen, in die Babys einsinken und Nase und Mund verschlossen werden können – hier besteht eine hohe Erstickungsgefahr
  • zu große Matratzen, die nicht richtig in den Bettrahmen passen (positiv hingegen war, dass keine Matratze zu klein war und das Baby nicht zwischen Bett und Matratze rutschen kann)
  • aufgeklebte Etiketten, die von Kleinkindern abgezogen und verschluckt werden können oder durch aufkleben an Mund und Nase zu Atemnot führen können
  • Kleinkinder kommen zu leicht an die Matratzenfüllungen (die Ausnahme ist hier IKEA – der Bezug kann nur mit einer Büroklammer geöffnet werden, denn der Anfasser am Reißverschluss fehlt)

Mehr über den Babymatratzen Test von Öko-Test erfahren Sie auf der Webseite von Öko-Test und im Magazin.



Träumeland Matratze Schneeflocke 60 x 120 cm

ab 49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
tineo Matratze Climatisé 70 x 140 cm

ab 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Wirbelwind 60 x 120 cm

ab 207,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
TRÄUMELAND Matratze Traumstern 70×140 cm

ab 119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
weitere Infos
Träumeland Matratze Sternschnuppe 60 x 120 cm

ab 72,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Alvi Matratze Klima Max 50 x 90 cm

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
ALVI® Matratze Schlummerland 60 x 120 cm

64,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Träumeland Beistellbettmatratze sleep fresh

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Altabebe Reisebettmatratze 60 x 120 cm

16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Traumplanet 60x120cm

ab 109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Träumeland Matratze Pusteblume 70 x 140 cm

ab 110,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
weitere Infos
JULIUS ZÖLLNER Matratze Joy 60 x 120 cm

ab 54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
weitere Infos
Träumeland Matratze Brise 60 x 120 cm

ab 179,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
ARO® Sanistar Matratze 70 x 140 cm

ab 75,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Milchstraße 60x120cm

ab 85,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Sternschnuppe 70 x 140 cm

74,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
FabiMax Schaumkernmatratze SILVER 90×55 cm

27,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Schlummerstern 70 x 140cm

ab 110,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Alvi® Matratze Sonja Air + Clean 60 x 120 cm

98,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Polarstern 60x120cm

136,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Pusteblume 60 x 120 cm

ab 132,62 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Abendrot 60 x 120 cm

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Träumeland Matratze Brise 70 x 140 cm

196,56 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Pinolino Allergo-Vlies-Matratze 70 x 140 cm

ab 99,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Alvi® Matratze BoxspringKids 70 x 140 cm

ab 184,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
osann Matratze Dreamer Plus 60 x 120 cm

ab 49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Softwash 60 x 120 cm

ab 56,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
candide Matratze Essentiel 70 x 140 cm

ab 47,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
TRÄUMELAND Matratze Butterfly 70×140 cm

ab 111,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Shop
TRÄUMELAND Matratze Traumplanet 70x140cm

ab 104,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Milchstraße 70 x 140 cm

ab 87,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
weitere Infos
tineo Matratze Baby Protect 60 x 120 cm

ab 58,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Mondschein 70x140cm

ab 98,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Regenbogen 70 x 140 cm

71,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Polarstern 70 x 140 cm

133,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Wirbelwind 70 x 140 cm

233,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Mondbär 60 x 120 cm

ab 156,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Träumeland Matratze Schneeflocke 70 x 140 cm

ab 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
TRÄUMELAND Matratze Träumeling 60 x 120cm

ab 67,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
roba Matratze Classic Ultra Clean 60 x 120 cm

39,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Schlummerstern 60x120cm

ab 39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Träumeland Reisebettmatratze Air

ab 47,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
candide Matratze Climatisé 70 x 140 cm

ab 52,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Träumeland Matratze Abendrot 70 x 140 cm

ab 106,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
candide Matratze Latex 60 x 120 cm

ab 98,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Alvi® Matratze Schlummerland 70 x 140 cm

69,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
Alvi® Matratze Max 70 x 140 cm

ab 108,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
candide Matratze Climatisé 60 x 120 cm

ab 50,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel
TRÄUMELAND Matratze Softwash 70 x 140 cm

ab 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
TRÄUMELAND Matratze Butterfly 60×120 cm

ab 114,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Artikel