Skip to main content

Gitterbett Komplettset

Das Gitterbett Komplettset ist heutzutage bei der Anschaffung nicht mehr wegzudenken. Gitterbetten werden fast nur noch als Komplettset verkauft und du sparst dir somit die Suche nach dem passenden Zubehör. Doch jeder Hersteller hat unterschiedlich viele Teile, die zum Komplettset gehören. Doch wie sieht ein Komplettset eigentlich aus und wie viele und welche Teile sind dabei?

Beliebte Babybett Komplettsets



 

Welche Komplettsets gibt es?

Hersteller definieren “Komplettset” ganz unterschiedlich. Bei manchen ist ein Komplettset das Gestell mit Matratze und Lattenrost, bei anderen wiederum gibt es zusätzlich noch textiles Zubehör. Auch dieses kann wiederum erweitert werden durch Accessoires. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Komplettsets sind in der Anschaffung günstiger als im Einzelkauf. Zudem hat man, vorausgesetzt man möchte es so, alles in einem Design bzw. in einer Farbe und muss diese nicht einzeln zusammensuchen.

Ein weiterer Vorteil ist die passende Matratze und der passende Lattenrost. Matratzen dürfen eine bestimmte Höhe nicht überschreiten und da diese im Komplett enthalten sind, musst du dir keine Gedanken darüber machen, welche Matratze zu deinem Gitterbett passen könnte.

Grundsätzlich kannst du bei einem Komplettset erwarten:

  • Gitterbett
  • Lattenrost
  • Matratze
  • Betthimmel
  • Nestchen
  • Bettwäsche

Folgendes Zubehör könnte bei einigen Herstellern noch mit dabei sein:

  • Himmelstange
  • Decke und Kissen
  • Schleife für den Himmel
  • Spannbetttuch
  • Schlafsack

Natürlich ist es so, dass der Preis mit der Anzahl des Zubehörs steigt. Bei einem preisgünstigen Komplettset kannst du also von der Standard-Variante, also der oberen Auflistung, ausgehen.

Material

Textiles Zubehör besteht meistens aus Baumwolle und Polyester. Diese beiden Materialien sind atmungsaktiv und pflegeleicht und können bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Himmelstange ist aus Metall und wird in der Regel mit zwei sog. Spangen an das Kopfteil geklemmt. Das Gestell ist aus lackiertem Holz.

 

Die Vorteile eines Gitterbett Komplettsets

  • mit einem Kauf komplettes Zubehör
  • einheitliches Design
  • günstiger gegenüber Einzelkauf
  • pflegeleicht und waschbar

 

Worauf muss beim Kauf eines Gitterbett Komplettsets geachtet werden?

Das Wichtigste ist, dass du beim Zubehör darauf achtest, dass es so befestigt werden kann, dass dein Kind sich nicht verletzen kann. Der Himmel sollte nicht ins Bettchen ragen, sondern an den Seiten herunterfallen. Die Schnüre, mit denen du das Nestchen befestigst, müssen von außen angebracht werden und Decke und Kissen, so schön sie auch aussehen, solltest du während der Anfangszeit durch einen Schlafsack ersetzen.

Sollte die Matratze nicht mit einem separaten und wasserdichten Bezug ausgestattet sein, denke an eine Einlage. So schützt du die Matratze vor Schmutz und Nässe.

Die Lackierung des Gestells sollte schadstofffrei und speichelfest sein. Scharfe Ecken und Kanten, an denen sich dein Kind und du dich verletzen könntest, dürfen nicht vorhanden sein und die Schrauben müssen kindersicher angebracht sein. Dein Kind darf auch nicht von alleine aus dem Bettchen kommen, indem es auf irgendetwas steigen kann. Die Gitter sollten einen Abstand von mindestens 4,5 cm und maximal 7,5 cm haben. So kann dein Kind nicht durchrutschen oder eingeklemmt werden.