Skip to main content

Stubenwagen Zwillinge

Stubenwagen sind eine tolle Möglichkeit, um das Baby tagsüber in der Nähe zu haben. Zudem ist ein Stubenwagen oft ein richtiger Blickfang im Wohnraum. Ein Stubenwagen ist eigentlich nur für ein Kind ausgelegt, doch wie sieht es bei Zwillingen aus? Nachfolgend siehst du Stubenwagen, in die du deine Zwillinge legen kannst.

Beliebte Stubenwagen für Zwillinge

SaleBestseller Nr. 2
FabiMax 2386 Beistellbett BASIC natur, inkl. Matratze COMFORT und Nestchen Amelie weiß
  • Lieferumfang: Beistellbett, Matratze und Nestchen
  • Beistellbett aus Erle massiv, Oberfläche unbehandelt
  • Stufenlos höhenverstellbarer Lattenrost von 27 cm bis 52 cm
  • Große Liegefläche von 90x55 cm
  • Optional erhältlich: Verschlussgitter für Umbau zum Stubenbettchen


Zwillingskorb Duo

699,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Alvi Zwillingskorb / Zwillingsstubenwagen

262,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

 

Welche Stubenwagen gibt es für Zwillinge?

Stubenwagen mit Weidenkorb

Der Stubenwagen mit Weidenkorb für Zwillinge unterscheidet sich kaum von dem für ein Baby. Der einzige Unterschied ist hier die Liegefläche. Hier haben die Zwillinge auf ca. 78×105 cm Platz zu zweit und bleiben so wie gewohnt zusammen. Auch nach der Geburt sind Zwillinge noch sehr nähebedürftig und die Möglichkeit des Zusammenseins wird dir durch den Stubenwagen geboten.

Der geflochtene Weidenkorb steht auf einem Gestell, dieses ist meistens mit Rollen ausgestattet, die eine Bremsfunktion haben. So kannst du den Stubenwagen bequem an eine andere Stelle schieben. Hier ist allerdings zu beachten, dass der Zwillingswagen nicht durch Türen passt und du somit vorher überlegen musst, in welchem Raum dieser immer stehen soll.

Den Zwillingswagen bekommst du oft mit Zubehör. Eine Matratze, ein Nestchen und ein Spannbettlaken sind meistens dabei. Je nach Hersteller erhaltest du zusätzlich noch einen Himmel und die dazugehörige Himmelstange.

Die Vor- und Nachteile eines Stubenwagens mit Weidekorb

Vorteile

  • Platz für zwei Babys
  • Zwillinge liegen zusammen, sie spüren die Nähe des Anderen
  • die Babys sind tagsüber in deiner Nähe
  • toller Blickfang im Raum
  • mit Zubehör

Nachteile

  • nimmt aufgrund doppelter Liegefläche sehr viel Platz weg
  • kann nicht durch Türen geschoben werden, da zu breit
  • kurze Nutzungsdauer

 

Bollerwagen

Der Bollerwagen wird gerne für ein Baby angeschafft, bietet aber dank seines großen Weidekorbs auch Platz für zwei und sorgt auch somit für kuschelige Nähe. Die Liegefläche beträgt hier ca. 45×85 cm.

Auffällig an diesem Stubenwagen sind oft die großen Räder, mit denen du den Wagen fortbewegen kannst. Aufgrund derer werden diese Stubenwagen gerne auch “Bollerwagen” genannt.

Der Stubenwagen mit Weidenkorb wird meistens inklusive Nestchen, Himmel, Himmelstange und Bettwäsche geliefert. Das Design reicht von dezent und neutral bis hin zu geschlechtsspezifisch und auffällig.

Die Vor- und Nachteile eines Bollerwagens

Vorteile

  • Platz für zwei Babys
  • Zwillinge können die Nähe des Anderen genießen
  • Schlaf- und Liegemöglichkeit für tagsüber
  • ein “rustikaler” Hingucker im Wohnraum
  • mobil und flexibel
  • mit textilem Zubehör

Nachteile

  • benötigt zusätzlichen Platz
  • kurze Nutzungsdauer

 

Worauf muss beim Kauf eines Stubenwagens für Zwillinge geachtet werden?

Bei einem Stubenwagen mit Weidenkorb dürfen keine Flechtteile abstehen, an denen du oder deine Kinder sich verletzen können. Fahre mit deiner Hand einmal außen und innen den kompletten Korb ab und prüfe, ob etwas Spitzes oder Scharfes vorhanden ist.

Das textile Zubehör sollte aus Baumwollen und Polyester sein. Diese Materialien sind waschbar und du musst diese so befestigen können, dass sich deine Kinder weder daran verletzen, noch hochziehen können. Der Himmel sollte außerhalb des Stubenwagens fallen und die Befestigungsschnüre des Nestchens sollten außen gebunden werden.

Die Matratzen im Stubenwagen sind häufig etwas dünner als in normalen Betten. Hier solltest du testen, ob du beim leichten Eindrücken der Matratze schon den Boden spüren kannst. Sollte das der Fall sein, ist die Matratze zu dünn und du solltest über eine etwas dickere nachdenken. Achte hier darauf, dass du die richtige Größe kaufst. Frage am besten den Hersteller, dieser bietet meistens die passenden Matratzen an. Denke an einen Nässeschutz, so bleibt die Matratze vor Schmutz und Nässe verschont.

Die Rollen sind bei günstigen Stubenwagen gerne aus Plastik. Diese sind nicht besonders stabil und vor allem etwas lauter. Sie lassen sich aber schnell und einfach durch Gummirollen ersetzen, diese bekommst du in jedem Baumarkt. Das gilt für den kleinen Stubenwagen, der im Text als erstes vorgestellt wurde.

Den Stubenwagen für Zwillinge kannst du ab der Geburt nutzen und höchstens so lange, bis deine Kinder sich von alleine hochziehen oder krabbeln können. Die Gefahr, dass sie herausfallen, ist ab da besonders groß! Habe deshalb immer ein Auge auf den Stubenwagen, wenn sich deine Kinder darin befinden.