Skip to main content

Traktorbett

Von einem Traktorbett träumt jeder kleine Hobbybauer und Bauernhof-Fan. Sowohl zum Schlafen als auch zum Spielen sieht ein Traktorbett in jedem Kinderzimmer toll aus und begeistert Jungen und Mädchen. Darin kann davon geträumt werden, wie Tiere versorgt werden, auf Feldern gearbeitet oder Futter transportiert wird. Das Traktorbett ist optimal für ein Kinderzimmer im Stil eines Bauernhofes, aber auch in anderen Kinderzimmern ist dieses ein optisches Highlight. In diesem Text erfährst Du, welche Ausführungen es gibt, was beim Kauf beachtet werden sollte und welche Vor- und Nachteile ein Traktorbett hat. Wir verraten Dir auch, welches Zubehör es gibt und wie Du das Kinderzimmer dekorieren kannst.

 



Traktor Kinderbett mit Schublade

274,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Clamaro ‚Fantasia Weiß‘ Traktorbett

199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

Welche Ausführungen gibt es?

Ein Traktorbett ist ein Gestell aus Holz in Traktorform. Hierbei befindet sich die Liegefläche im Inneren des Traktors. Das Gestell besticht durch seine Größe und durch die auffällig großen Reifen. Gängige Farben sind rot, gelb, grün und blau. Hier werden also Mädchen und Jungen fündig, zudem sorgt die Auswahl dafür, dass das Traktorbett auf jeden Fall farblich in das Kinderzimmer passt.

Eine weitere Möglichkeit ist das normale Kinderbettgestell mit Traktormotiven an Kopf- und Fußteil.

Natürlich gibt es auch das halbhohe Bett mit viel Zubehör. Das Bett wir mit vielen Extras umfunktioniert und bietet damit allen Traktorfans das Bauernhof-Erlebnis im Kinderzimmer.

Hier ist auf jeden Fall eine große Auswahl vorhanden. Jetzt musst Du noch herausfinden, was Deine kleine Bäuerin oder der kleine Bauer sich wünscht.

 

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Der Wunsch Deines Kindes steht an erster Stelle. Es sollte sich sein neues Bett selbst aussuchen dürfen, denn es wird darin schlafen und damit spielen. Damit sich Dein Kind auch darin sicher und wohl fühlt, solltest du weitere Dinge beachten:

 

Material

Traktorbetten sind oft aus Hartholz gefertigt, um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dafür wird meistens Fichten- oder Kiefernholz verwendet, da sie als robust gelten und stärkerer Beanspruchung standhalten. Aber auch MDF kommt oft zum Einsatz. Das Traktorbett ist sehr farbig gestaltet, deshalb solltest Du darauf achten, dass die verwendeten Farben unbedenklich sind. Lacke enthalten oft gesundheitsschädliche Substanzen. Deshalb ist es wichtig, dass die Lackierung ungiftig und umweltfreundlich ist. Bei einem Hochbett muss ebenso die Sicherheit gewährleistet sein – achte hier auf die Stabilität und folge den Hinweisen in der Gebrauchsanleitung.

 

Die Größe

Das Traktorbett gibt es mit den Liegeflächen 70×140 cm und 90×190/200 cm. Die Außenmaße sind je nach Ausführung unterschiedlich. Beachte bei der kleineren Liegefläche, dass du in absehbarer Zeit ein neues und größeres Bett kaufen musst. Bei diesem wird auch ein neuer Lattenrost und eine neue Matratze benötigt. 70×140 cm als Liegefläche ist optimal für die Kleinsten, die gerade vom Gitterbett ins neue Bett wechseln und die Größe schon kennen. Bei der größeren Variante kann sich Dein Kind erst einmal verloren fühlen und Angst haben, das ist auch ganz normal. Verkleinere die Liegefläche, indem Du eine Bettschlange oder ein Kissen an das Fußende legst und gewöhne Dein Kind nach und nach an die neue Größe. Traktorbetten sind, ganz gleich in welcher Ausführung, meistens mit einem Rausfallschutz ausgestattet. Dieser gibt den Kindern noch einmal ein Gefühl von Sicherheit, zudem dürfte das tolle Gestell eine große Motivation sein, darin zu schlafen.

 

Lattenrost und Matratze

Eine gute Federung ist bei einem Lattenrost sehr wichtig, denn es muss sich der Matratze anpassen können. Die Abstände zwischen den einzelnen Latten sorgen dafür, dass die Matratze ausreichend mit Luft versorgt wird und sich so kein Schimmel bilden kann.

Bei der Matratze ist ein abnehmbarer Bezug von Vorteil. Gerade bei Kindern kann die Matratze öfter nass und schmutzig werden, so kann der Bezug einfach abgenommen, gewaschen und anschließend wieder aufgezogen werden und die Matratze bleibt länger sauber und hygienisch.

Wenn Du eine neue Matratze gekauft hast, solltest Du sie gut auslüften lassen. Das geht am besten im Freien oder in einem Raum, der gut gelüftet wird.

Mit einem guten Lattenrost und einer guten Matratze setzt Du optimale Bedingungen für einen guten und gesunden Schlaf. Da beides lange genutzt werden kann, solltest Du an dieser Stelle nicht sparen.

 

Die Vor- und Nachteile eines Traktorbettes

Vorteile

  • Ein Traktorbett ist ein optisches Highlight im Kinderzimmer und begeistert nicht nur Dein Kind sondern auch seine Gäste
  • Es fällt Deinem Kind leichter, ins Bett zu gehen, da es jetzt in einem Traktor schlafen darf
  • Die Auswahl ist für Mädchen und Jungen sehr groß. Diese findet ihr im Möbelhaus, eine größere Auswahl jedoch gibt es im Internet
  • Das Traktorbett dient nicht nur als Ort zum Schlafen sondern auch zum Spielen. Es sorgt für Spaß und Abwechslung und regt die Fantasie Deines Kindes an. Es ermöglicht und versetzt Kinder in die Welt des Bauernhofs
  • Lattenrost und Matratze mit dem Standardmaß 90×190/200 cm können noch lange genutzt werden, da sie in jedes Einzelbett passen
  • Traktorbetten haben aufgrund ihrer Konstruktion oft einen Rausfallschutz und sind somit auch für kleinere Kinder geeignet, die gerade vom Gitterbett wechseln
  • Diese Betten sind niedriger als normale Betten und ermöglichen ein leichtes Hinein- und Herausklettern

Nachteile

  • Das Traktorbett ist nur so lange toll, wie das Kind daran Interesse hat. Stelle Dich also darauf ein, dass Du vielleicht bald ein neues Bett kaufen musst. Bevor Du das Traktorbett kaufst, solltest Du darüber mit Deinem Kind sprechen.

 

Zubehör und Dekoration für das Traktorbett

Das Traktorbett lässt sich mit der passenden Bettwäsche ausstatten. Zudem kann das Traktorbett mit einem LED-Scheinwerfer ausgestattet sein. Bei halbhohen Betten sorgen viele tolle Extras wie ein Tunnel, Aufbewahrungstaschen und Vorhänge mit Traktormotiven für den Bauernhof-Effekt.

Natürlich lässt sich das Kinderzimmer neben dem Traktorbett noch passend dekorieren. Hierfür kannst Du z. B. passende Gardinen aufhängen oder einen tollen Teppich auslegen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Weitere Themenbetten für Kinder