Skip to main content

Pucksack Test

Pucksack Test & Vergleich – Die aktuellsten Modelle 2018

Der Nutzen vom Pucksack

Neugeborene sind sehr unruhig, weil sie die Gebärmutter verlassen haben und dortige Geborgenheit vermissen. Ein Pucksack umhüllt sie ähnlich wie die Gebärmutter, sodass die Babys dieselbe Geborgenheit verspüren. Daher schlafen sie schnell ein und schlafen ununterbrochen. Außerdem fixiert ein Pucksack jedes Kind in der Rückenlage, was das Bedecken der Atemwege des Kindes mit Bettlacken oder Decke verhindert und somit den plötzlichen Babytod absolut ausschließt.

Unsere aktuellen Pucksack Empfehlungen

Pucksack Test - Testberichte zusammengefasst

Nachfolgend haben wir nach einem Pucksack Test für Sie gesucht. Im Internet gibt es einige unseriöse Anbieter, welche einen angeblichen Test suggerieren, dieser aber nie stattgefunden hat. Dementsprechend ist es für uns wichtig, dass wir Testberichte von seriösen Anbietern wie Stiftung Warentest und Öko-Test für Sie zusammenfassen und präsentieren. Hinweis: Leider ist zurzeit kein aussagekräftiger Pucksack Test erschienen. Wir berichten, sobald es einen gibt
VerbrauchermagazinStiftung WarentestÖko-Test
Pucksack Test gefunden?
Testbericht Ausgabe

Welche Anforderungen muss ein Pucksack erfüllen?

Am wichtigsten ist, dass er exakt zur Größe des Kindes passt, weil nur das garantiert, dass der Pucksack das Baby weder zu eng noch zu frei wickelt. Da Babys schnell wachsen, erfüllt ein Pucksack mit verstellbarem Klettverschluss diese Anforderung am besten. Damit es beim Baby durch die Verwendung zu keinem allergischen Schock kommt, muss dieser aus einem gesundheitlich unbedenklichen Stoff bestehen. Nicht weniger wichtig ist, dass es waschmaschinengeeignet sein muss, weil Babys ziemlich viel Dreck machen, was die Notwendigkeit, es oft zu waschen bedingt. Dementsprechend muss sein Material nicht nur hygienisch unbedenklich, sondern auch robust sein. Nicht weniger wichtig ist die Anforderung, dass es das Baby sicher vor Kälte schützen muss. Darüber hinaus muss es leicht sein, um das Baby nicht zu bedrücken. Und abgerundet werden die Eigenschaften eines guten Pucksackes durch ein angenehmes Berührungsgefühl, was das vorzeitige Erwachen des Babys ausschließt.

Babyschlafsack oder Pucksack?

Sehr beliebt ist der Babyschlafsack. Doch viele Säuglinge fangen an zu schreien und fühlen sich in einem Schlafsack nicht wohl. Vermutlich liegt es an der Enge, welches das Kind in dem Babybauch gewohnt war, und hier ist ein Pucksack zu empfehlen. Durch die Enge um das Kind, fühlt es sich automatisch wohler. Jedes Kind ist verschieden, somit lässt sich keine klare Empfehlung aussprechen, welches besser geeignet ist.

Wo kann man einen guten Pucksack kaufen?

Am besten in Online-Shops. Denn im Internet hat der Interessent die Möglichkeit, das Sortiment mehrerer Online-Shops in Minutenschnelle unter die Lupe zu nehmen. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, den passenden Pucksack zu finden. Dabei profitiert der Nutzer des Internets noch von der Besonderheit, dass viele Online-Shops Kommentare der Nutzer ihrer Pucksäcke zulassen. Aus diesen werden Interessenten deutlich mehr Infos über jeden Pucksack schöpfen können als aus jeder offiziellen Produktbeschreibung des Herstellers. Daher sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Fehlkaufs auf ein Minimum. Und dank dem 14-Tage-Rückgaberecht kann der Käufer eine Ware bei Nichtgefallen zurückschicken.

Aber wichtig ist, dass man seine Bestellung bei einem seriösen Online-Shop macht. Seriös sind Online-Shops dann, wenn sie seit mehr als 10 Jahren existieren und wenn ihre Website Impressum mit stimmigen Angaben hat. Doch seriöse Online-Shops überprüfen ihre Kunden ebenfalls, indem sie ihre Bonität durch eine Anfrage an die Schufa oder eine ähnliche Gesellschaft schicken. Darum empfiehlt es sich für jeden Interessenten, noch vor der Bestellung in einem Online-Shop sicherzustellen, dass man keinen negativen Eintrag bei der Schufa oder einer ähnlichen Gesellschaft hat.

Pucksack nähen. DIY Anleitung:

Welche Pucksackmodelle sind gut?

Pucksack JASA kids Baby

Dieser ist für Babys zwischen 0-9 Monaten gedacht und wiegt lediglich 322 Gramm. Da er aus Vlies hergestellt wird, kann es keine Allergie hervorrufen. Außerdem fühlt er sich ganz gut, sodass das Baby ruhig schlafen wird. Darüber hinaus wärmt das Material das Baby, weshalb es auch im Winter genutzt werden kann. Dabei lässt sich seine Größe dank dem verstellbaren Klettverschluss variieren.

Was sollte man über diesen Pucksack noch wissen? Er lässt sich bei 30 Grad waschen und das in jeder Waschmaschine. Unabhängig davon, wie oft der Pucksack gewaschen wird, behält er sein hübsches Äußeres. Daher wird der Käufer noch lange keinen Neuen brauchen.

Vorzüge vom JASA kids Baby

  • verstellbarer Klettverschluss
  • dermatologisch unbedenkliches Material
  • in jeder Jahreszeit verwendbar
  • waschbar
  • lange haltend

Puckababy® Sommer Pucksack

Dieses Modell wurde speziell für viel weinende Babys entwickelt. Daher besteht es aus feuchtigkeitsabsorbierendem Material namens Tencel, das die Trockenheit des Babys garantiert. Dabei reizt es die Haut nicht, sodass auch an Allergien leidende Babys in diesen gewickelt werden können. Dank der durchdachten Konstruktion dieses Modells mit Bauchband kann man das Baby nicht zu fest pucken, was gesundheitliche Probleme verhindert. Da das Material auch wärmeregulierrend wirkt, wird das Baby weder schwitzen noch frieren wird. Außerdem wird es sich geborgen und wohl fühlen, was ihm ununterbrochenen Schlaf nachts garantiert. Und die gute Verarbeitung des Materials garantiert, dass es jahrelang halten wird, sodass Eltern mit mehreren Kindern ihn für mehrere Kinder verwenden können.

Vorzüge vom Puckababy® Sommer Pucksack im Überblick:

  • erstklassige Verarbeitung
  • zuverlässige Temperaturregulierung
  • sorgt für die Atmosphäre der Geborgenheit
  • adsorbiert die Feuchtigkeit
  • kann nicht zu fest gepuckt werden

SwaddleMe-Original-Pucksack

Das Modell ist für Babys zwischen der Neugeburt und dem 3. Monaten bestimmt. Daher ist es sehr kompakt (4,1 x 22,9 x 14 cm) und wiegt lediglich 136 Gramm. Das empfohlene minimale Gewicht des Kindes liegt bei 3,18 kg. Dieses wird von der Tatsache profitieren, dass der Pucksack aus reiner Baumwolle besteht, sodass er keine Kontaktallergie verursacht. Dafür aber sorgt er für die wohlige Atmosphäre im Inneren, weshalb das Kind gut schlafen wird. Die Verstellbarkeit der Klettverschlüsse erleichtert die Anpassung dieses Modells an das wachsende Kind und verhindert zu festes Pucken. Und die hohe Qualität der Verarbeitung verhindert ständiges Nachkaufen.

Vorzüge vom SwaddleMe-Original-Pucksack In Übersicht:

  • aus reiner Baumwolle
  • verstellbare Klettverschlüsse
  • geringes Gewicht
  • kompakte Abmessungen
  • hohe Qualität der Verarbeitung
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]