Skip to main content

Krabbeldecke Test

[author_niklas] Krabbelspaß pur: Die richtige Krabbeldecke

Bei der Wahl der für Sie richtigen Krabbeldecke sollten Sie viele Punkte beachten. Ihr Kind muss schließlich Krabbelspaß genießen, dabei weich gepolstert und unter besten hygienischen Voraussetzungen unterwegs sein, oder? Ganz nebenbei muss die richtige Krabbeldecke als Spieldecke oder Laufgittereinlage Flexibilität pur beweisen. Es macht schließlich Sinn, wenn Sie die Krabbeldecke einpacken und zu einem Besuch der besten Freundin transportieren können, oder?

Unsere aktuellen Krabbeldecke Empfehlungen

Krabbeldecke Test - Testberichte zusammengefasst

Nachfolgend haben wir nach einem Krabbeldecke Test für Sie gesucht. Im Internet gibt es einige unseriöse Anbieter, welche einen angeblichen Test suggerieren, dieser aber nie stattgefunden hat. Dementsprechend ist es für uns wichtig, dass wir Testberichte von seriösen Anbietern wie Stiftung Warentest und Öko-Test für Sie zusammenfassen und präsentieren.
VerbrauchermagazinStiftung WarentestÖko-Test
Krabbeldecke Test gefunden?
"11 Baby- und Kinderdecken im Test"
Zum Test
Testbericht Ausgabe01/2016

Bei einer Krabbeldecke handelt es sich um eine weiche und dicke Unterlage, auf der das Baby oder Kleinkind gut gepolstert im Laufgitter oder am Boden liegen kann. Eine solche Decke ist ab dem Zeitpunkt sinnvoll, wenn die ersten vom Baby ausgeführten selbstständigen Drehversuche beginnen. Hier kann dann beispielsweise ein Liegen auf dem Sofa gefährlich werden, weil hier die Gefahr besteht, dass das Baby herunterfallen kann. Somit ist der Boden hier einfach sicherer. Aber ein solcher Boden ist dann ohne Decke und ohne weiche Unterlage dann hart, unbequem und kalt.

Ebenso ist eine Decke bei den ersten Versuchen zu krabbeln unverzichtbar, weil hier die Decke eventuell unvorhergesehene Landungen abfedert und dadurch Verletzungen vermieden werden.

Auch gibt die eine oder andere Decke, die zunächst eine Art Kuschelnest ist, jedoch dann zu einer ganz normalen Krabbeldecke aufgeklappt werden kann. Ebenso ist manche Decke mit Rasseln, Quietschen, Spiegelfolie, Knisterpapier oder Zipfeln ausgestattet. Auch gibt es die eine oder andere Krabbeldecke mit einem Spielbogen. Dabei ist, unabhängig davon, wie eine Decke ausgestattet ist, alles, was quietsch, klingelt oder raschelt für das Baby interessant und animiert zum Spielen, Bewegen oder Ertasten. Dabei kann dann bei einer Krabbeldecke mit Spielbogen mit herunterhängenden Figuren, welche dann Baumeln, ein richtiges Erlebnis für das Baby sein. Damit dann das Entdecken sowie Spielen auch Spaß macht, ist die Krabbeldecke in ihrer Mehrheit mit schönen Motiven und tollen Farben ausgestattet.

Was ist bei der Auswahl der richtigen Krabbeldecke zu beachten?

Damit Ihre Wahl auf die richtige Krabbeldecke fällt, sollten Sie bedenken, dass Ihr Neugeborenes gerade in seinen ersten Monaten sehr viel Zeit darauf verbringt. Auf der Krabbeldecke kann Ihr Baby einerseits gemütlich und sicher liegen, andererseits werden Motorik und das Farbverständnis trainiert. Die Haptik und optische Gestaltung einer Decke ist also für die gesamte Entwicklung Ihres Kindes durchaus wichtig.

Es gibt bestimmte Arten von Krabbeldecken, die Quietsch- oder Spielfunktionen beinhalten. Jeder muss selbst entscheiden, ob er diese für die Entwicklung förderlichen Aktivitäten in der Krabbeldecke integriert wissen möchte, oder nicht. Schließlich können auch diverse Spielzeuge die Ausbildung der motorischen Entwicklung Ihres Kindes unterstützen. Eines ist klar: Weniger ist mehr.

Sehr entscheidend ist es, dass die Krabbeldecke spontan viele Funktionen erfüllt. Schließlich wird sie schnell einmal verwendet, Ihr Kind darin warm einzupacken. Wenn Sie Ihr Kind in der Wohnung umhertragen oder zu einem Besuch Ihrer Liebsten mitnehmen, sorgt die Decke für Schutz gegen Kälte.

Das Material sollte unbedingt keinerlei Giftstoffe enthalten. Ihr Kind schiebt die Krabbeldecke oft einmal in den Mund. Außerdem sorgt ein hautverträgliches Material dafür, dass Ihr kleiner Liebling auf seiner Krabbeldecke umher krabbeln kann, und das völlig nackt. Genau deshalb ist das Material, aus welchem die Decke angefertigt ist, von enormer Bedeutung.

Beim Punkt Hygiene ist es außerdem wichtig, dass Sie die Decke gut selbst in der Waschmaschine möglichst warm waschen können. So werden alle Bakterien und Keime abgetötet und hartnäckige Flecken entfernt. Die Gesundheit Ihres Kindes sollte stets oberste Priorität genießen. Dabei ist der Punkt Hygiene sehr wichtig.

Wenn Sie im Internet die Auswahl an Decken vergleichen, ist es empfehlenswert, verschieden, unabhängige Testurteile zu beachten. Wie sind die Kundenrezessionen? Auch dies sind wichtige Kriterien, die Ihre Kaufentscheidung beeinflussen.

Krabbeldecke DIY nähen. Dazu eine Anleitung:

Wo kann man eine Krabbeldecke beziehen?

Eine Decke gibt es in vielen Variationen im Fachhandel, in Kaufhäusern, im Fachmarkt oder manchmal gibt es auch Aktionen in Supermärkten. Bevor man sich hier jedoch entscheidet, sollte man sicher unter der Rubrik Krabbeldecke im Internet ausreichend informieren.

Welche Punkte sollte man beim Kauf einer Krabbeldecke beachten?

Schadstofffreie Zertifizierung

Beim Kauf einer Decke sollte man auf eine schadstoffgeprüfte Zertifizierung achten. Dabei können bestimmte in der Industrie verwendete Chemikalien beim Baby eine starke Gefährdung darstellen. Die dort teilweise verwendeten Farben können krebserregende Bausteine beinhalten und Spielzeuge zum Beißen enthalten teilweise toxische Weichmacher. Deshalb sollte man beim Kauf auf die CE-Kennzeichnung achten. Eine solche Kennzeichnung bestätigt, dass der Hersteller der Decken das Produkt nach den in Europa geltenden Richtlinien gefertigt hat.

Verarbeitung einer Krabbeldecke

Dabei sind gezogene Fäden, offene Nähte, ein heraustretendes Futter oder lose befestigte Elemente bei einer Krabbeldecke Verarbeitungsfehler, die für das Baby beim Spielen eine Gefahr darstellen können. Ebenso erkennt man eine hochwertige Decke an den weichen Stoffübergängen, doppelt angebrachten Nähten und sehr fest angenähtem Spielzeug. Wenn eine Decke dünn ausfällt, kann sich das Baby beim Toben oder Rollen schnell verletzten. Aus diesem Grund sollte man sich für eine Krabbeldecke entscheiden, die gut gepolstert ist. Eine solche Version sorgt auch dafür, dass die Krabbeldecke gut isoliert ist.

Das Material einer Krabbeldecke

Vom Material her wird von vielen Herstellern hier ein weiches Baumwollgemisch, welche frei von Schadstoffen ist, verwendet. Dies ist bei einer Krabbeldecke von großer Bedeutung, damit die zarte Haut des Babys vor Allergien geschützt wird. Eine Krabbeldecke besteht in der Regel aus 3 verschiedenen Materialien, und zwar Polyester, Baumwolle und eine Mischung aus beiden.
Die Reinigung einer Decke

Ausführungen, die mit Rasseln, Spiegeln oder anderen Gegenständen ausgestattet sind, sind teilweise nicht waschbar. Hier ist eine trockene Wäsche oder auch eine chemische Reinigung dann notwendig. Dabei sollte man beim Kauf auch darauf achten, dass eine Krabbeldecke in der Waschmaschine bei 60 Grad Celsius gewaschen werden kann. Zusätzlich ist es sinnvoll, dass die Krabbeldecke trocknergeeignet ist. Somit kann man sie über die Nacht trocknen und am Tag wieder benutzen. Somit spart man sich gegebenenfalls die Anschaffung einer zweiten Decke.

Rutschfestigkeit

Wenn eine solche Decke auf einem Parket-, Fliesenboden oder Laminat ausgebreitet wird, sollte man darauf achten, dass die Decke rutschfest ist. Deshalb sind hierbei eine Vielzahl von solchen Decken an der Unterseite mit Gumminoppen versehen, damit die Decke auch während der Spielaktion des Babys an der entsprechenden Stelle bleibt, wo diese ursprünglich hingelegt wurde. Wenn man über eine Decke verfügt, die nicht rutschfest ist, hilft hier auch eine rutschfeste Unterlage, die teilweise auch bei Teppichen verwendet werden.

Größe

Damit das Baby oder Kleinkind genügend Platz zum Spielen und Toben hat, sollte man auch auf die Größe der Decke achten. Die herkömmlichen Spieldecken gibt es in allen Größen, während bei Activity Decken die Größen begrenzt sind.

Wir stellen Ihnen drei Modelle von Krabbeldecken vor:

Ullenboom Baby Krabbeldecke

Diese Kuscheldecke dient als Spieldecke, Decke oder Laufgittereinlage. Im ansprechenden Patchwork Look regt Sie die Fantasie Ihres Kindes an und ist praktisch in der Verwendung.

Produktmerkmale der Krabbeldecke:

  • Diese Decke gibt es in den Maßen 100 x 100 cm. Sie können diese jedoch noch größer bestellen.
  • Die Baby Krabbeldecke findet Verwendung als Kinderwagendecke, Krabbel- oder Kuscheldecke. Egal, ob Sie diese zu Hause oder für unterwegs nutzen, mit dieser Markendecke sind Sie bestens gerüstet.
  • Zertifikat: Die Materialien der Decke sind nach den strengsten Normen des ÖkoTex Standards 100 zertifiziert. Das bedeutet, die Zusammenstellung des Materials ist schadstoffgeprüft und kann keine Allergien auslösen.
  • Die Decke ist bei 30 Grad waschbar. Dadurch kann Sie für drinnen und draußen gleichermaßen genutzt werden. Egal, ob Sie diese Decke ins Auto mitnehmen, oder als Kuscheldecke beim Besuch der besten Freundin nutzen: Die Pflegeleichtigkeit ist von Vorteil.
  • Unterschied von Vorder- und Rückseite: 100% Baumwolle auf der Vorderseite sorgt für sanftes Feeling, die Rückseite ist mit 100% Polyester besonders weich.
  • Schöner Look: Kombinierbar ist diese Kuscheldecke mit weiteren Produkten des Herstellers. Finden Sie Bettwäsche, Bettnestchen, Dekokissen und vieles mehr. So stimmen Sie alles perfekt aufeinander ab.
  • Faire Herstellung: Der Familienbetrieb achtet auf faire Arbeitsbedingungen bei der Produktion seiner Artikel. Ein tolles Plus für die Krabbeldecke.

Yogilino Krabbelmatte mit perfekter Dämpfung

Diese Krabbeldecke in Unifarben ist in Deutschland hergestellt. Das hautfreundliche und sehr pflegeleichte Material PVC sorgt für die perfekte Dämpfung. Diese Matte ist keine klassische Krabbeldecke, sondern erfreut sich vielseitiger Verwendbarkeit.

Produktmerkmale der Krabbeldecke:

  • Maße und Gewicht: Die Decke wiegt 5,5 kg und weist die Maße 160 x 200 x 0,45 cm auf.
  • Pflege: Diese Matte hält bis 60 Grad aus, wenn Sie diese in die Waschmaschine geben. Durch das weiche Material ist die Krabbelmatte durch schnelles abwischen oder absaugen absolut pflegeleicht. Das abweisende PCV Material erweist sich hierbei als vorteilhaft.
  • In vielen fröhlichen Farben bestellbar,
  • Vielseitige Verwendung: Die Matte können Sie als Yoga-, Bade- oder Fitnessmatte verwenden. Sie ist extra groß und erfreut sich vielseitigem Einsatz für jung und alt.

Ullenboom Baby Krabbeldecke mit Elefant

Diese gelbe Krabbeldecke ist die ideale Kuscheldecke, die sich für viele Anlässe eignet: Egal, ob Sie diese als Laufgittereinlage, Spieldecke oder einfach nur als Kuscheldecke verwenden: Der Patchwork Look wird Sie und Ihr Kind sicher lange Zeit begeistern.

Produktmerkmale der Krabbeldecke:

  • Maße: Die 100 x 100 cm große Krabbeldecke erfreut sich vielseitigem Einsatz. Sie können diese In- und Outdoor verwenden. Die Decke im ansprechenden Elefanten Design ist mit lustigen Sternchen und Punkten besonders anregend für die Entwicklung der Kreativität Ihres kleinen Lieblings.
  • Zertifikat: Das Material der Babydecke ist zertifiziert nach strengen Richtlinien des ÖkoTex Standard 100 Standards. Dadurch beinhaltet die Decke keinerlei Giftstoffe oder kann Allergien auslösen.
  • Wendedecke: Die Vorderseite erweist sich aus100% Baumwolle sehr sanft, während die Rückseite aus 100% Polyester für weichen Krabbelspaß sorgt.
  • Witziges Outfit: Passend zu dieser Decke finden Sie Bettwäsche, Bettnestchen, Kissen vieles mehr.
  • Fair: Diese Decke und weitere Markenartikel des Unternehmens sind unter fairen Bedingungen hergestellt.

Fazit:
Mit der Auswahl der richtigen Krabbeldecke werden Sie und Ihr Kind lange Freude im Alltag erleben.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]