Skip to main content

Kinder-Tablet

Kinder Tablet Test & Vergleich – Die aktuellsten Modelle 2018

Kinder Tablets sind schon seit längerer Zeit in vielen deutschen Haushalten vorhanden. Die mobilen Geräte landen früher oder später auch in die Hand der Kinder. Neben den normalen Tablets werden von einigen Herstellern speziell auf die Bedürfnisse der Kleinen zugeschnittene Kinder Tablets angeboten. In der Smartphone-Branche hat sich schon seit längerer Zeit eine neue Nische entwickelt. Denn das Alter der Smartphone-Besitzer geht immer mehr nach unten, auch das der Tablet-Besitzer. Dabei sind solche Kinder Tablets mit einer Bildschirmgröße zwischen fünf bis sieben Zoll etwas kleiner, als dies bei den normalen Tablets der Fall ist. Diese Kinder Tablets sind ebenfalls mit einer äußeren Schutzhülle versehen, die entweder aus Kunststoff oder Gummi gefertigt worden ist.

Somit liegen dann diese Ausführungen rutschsicher in den Händen der Kinder und dämpfen somit auch, wenn ein solches Tablet einmal zu Boden geht, den Aufprall etwas ab. Diese Schutzhüllen werden entweder als Zubehör zusammen mit den Tablets mitgeliefert oder können auch als einzelnes Zubehörteil nachgekauft werden.

Auch sind die Kinder Tablets im Bereich der technischen Ausstattung und Leistung gegenüber der Normalausführung reduziert, sind jedoch dafür auch im Preis etwas günstiger, als die bei der Normal-Versionen der Fall ist.

Teilweise sind Modelle mit einer bunten grafischen Gestaltung versehen. Das hat dann eine zusätzliche Anziehungskraft für die Kinder, wenn es darum geht, dass richtige Tablet für sich auszusuchen.

Unsere aktuellen Kinder Tablet Empfehlungen

Kinder Tablet Test - Testberichte zusammengefasst

Nachfolgend haben wir nach einem Kinder Tablet Test für Sie gesucht. Im Internet gibt es einige unseriöse Anbieter, welche einen angeblichen Test suggerieren, dieser aber nie stattgefunden hat. Dementsprechend ist es für uns wichtig, dass wir Testberichte von seriösen Anbietern wie Stiftung Warentest und Öko-Test für Sie zusammenfassen und präsentieren.
VerbrauchermagazinStiftung WarentestÖko-Test
Kinder Tablet Test gefunden?
Allerdings keine Kindertablets, sondern allgemeine Tablets: Zum Test
Testbericht Ausgabe06/2018

Ist ein Tablet kindertauglich?

Über diese Frage wird intensiv von Experten gestritten. Dabei gibt es bei einer Gruppe die Meinung, dass ein zu starker und früher Medienkonsum in Form eines Kinder Tablets die natürliche Entwicklung in negativem Sinne beeinflusst. Die andere Gruppe spricht sich dann dafür aus, die Kleinkinder möglichst schnell an neue Techniken, wie beispielsweise Kinder Tablets, zu gewöhnen, um daraus dann für das spätere Leben Vorteile zu erhalten. Vermutlich liegt dann die richtige Vorgehensweise in der Mitte. Einer unabhängigen Studie in den USA zufolge spielen bereits rund 38 Prozent der Kinder, die unter zwei Jahre alt sind, mit mobilen Geräten.

Ab wann sind Kinder Tablets sinnvoll?

Es gibt einige Hersteller, die die Nutzung der Tablets ab einem Alter von 3 Jahren empfehlen. In der Regel zeigen Kleinkinder schon sehr früh Interessen an Fernsehen sowie Hörspielen und das lässt sich auch auf ein gesteigertes Interesse an Tablets hin übertragen. Experten raten jedoch den Eltern, nicht vor dem Alter von .mindestens 3 Jahren mit dem Umgang mit Kinder Tablets anzufangen. Dabei sollte man als Elternteil dann gemeinsam mit den Kleinkinder die vorhandenen Möglichkeit bei Kinder Tablets entdecken. So raten es die Experten. Zusätzlich sollte man den Schwerpunkt als Elternteil auf die Nutzungsdauer bei Tablets und die Qualität der ausgewählte Inhalte legen. Auch werden zum Beispiel vereinzelt hier Plüschtiere angeboten, die man bei Kinder Tablets integrieren kann und die sogar mit einer Elternstimme reden können.

Was ist für den Einsatz besser – Kinder-Tablets oder ein herkömmliches Tablet?

Die Beantwortung einer solchen Frage hängt wiederum vom Alter eines Kindes ab. Von Experten werden für kleine Kinder ab 3 Jahren die Verwendung von Tablets empfohlen. Diese Tablets zeichnen sich dadurch aus, dass diese besonders robust sowie stabil sind. Wenn ein Kind diese Tablets fallen lässt, und das Display zersplittert, wird es sehr kostenintensiv. Die hier verwendeten Kinder Tablets sind dagegen für solche Missgeschicke oder Unfälle entwickelt und konzipiert. Bei Kinder Tablets verursacht ein Sturz deutlich weniger Schäden. Ebenso sind diese Geräte mit entsprechenden Voreinstellungen und Funktionen ausgestattet, so dass die Kinder nicht an Webseiten heran kommen , die nicht für Kinderaugen bestimmt sind. Dazu gehören bei Tablets auch beispielsweise vorinstallierte Lernspiele oder Lern-Apps, die dann von den Kindern genutzt werden können.

Was sollten die Eltern mit dem Umgang von Kinder Tablets beachten?

  • Nutzungsdauer überwachen bei den Tablets. Die Kinder sollten nicht zu oft und zu lange vor den Kinder Tablets sitzen. Hier ist es sinnvoll, ein bestimmtes Zeit- und Wochentagsfenster mit den Kindern zu vereinbaren.
  • Auf Inhalte achten bei den Kinder Tablets
  • Hier sollten die Eltern dafür Sorge tragen, dass die Kinder auf den Tablets nur solche Anwendungen oder Apps benutzen, die auch für das entsprechende Alter geeignet sind.
  • Regelmäßige Überprüfung der Kindersicherung
  • Damit nur jugendfreie Anwendungen anzeigt werden, sollte regelmäßig die Kindersicherung überprüft werden, ob diese auch eingestellt ist.

Kinder-Tablet Kaufempfehlungen

Fire HD 8 Kids Edition

Bei dieser Version ist die Hülle stoßfest und man empfindet das Tablet trotzdem angenehm weich in der Hand liegend. Die Bedienung ist sehr intuitiv und die Auswahl an Büchern und Filmen für Kinder ist sehr umfangreich.

Tiger Tab von Odys

Bei dieser Version haben die Kinder einen Zugang zu über 2000 interaktiven Büchern, die für 2-10-Jährige sind. Diese Bücher können jedoch nicht kostenlos herunter geladen werden. Dafür wird dann eine Gebühr fällig.

Ravensburger Mein allererstes Tablet

Mit diesem Tablet können bereits Kinder ab 9 Monaten etwas über Tiere lernen und selbst entsprechende Geräusche fabrizieren. Auch kleine Melodien können mit Hilfe des Tablets abgespielt werden. Die Töne sind dort sehr dezent, so dass dadurch auch die Eltern nicht genervt werden. .

Fazit:
Tablets allgemein haben gegenüber Computern und Fernseh-Geräten den Vorteil, dass sie kompakt und klein sind. Deshalb kann man Tablets gut unterwegs mitnehmen und das Display hat eine wesentliche bessere Größe als ein Smartphone. Dadurch wird die Bedienung erleichtert und auch das Filme Anschauen wird möglich.

Deshalb kann man auch ein Kinder Tablet beispielsweise dazu nutzen, um die Kinder während einer langen Bahn- und Autofahrt zu beschäftigen oder wenn man bei Verwandten zu Besuch ist, können sich die Kinder ebenfalls mit dem Tablet ihre Zeit vertreiben. Ebenso ist dabei vorteilhaft, dass diese Kind-Versionen auch was die Bedienung anbelangt, kindergerecht angepasst sind.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]