Skip to main content

Durchschnittliche Schlafdauer in verschiedenen Altersstufen

Kinder haben einen unterschiedlichen Schlafbedarf. Die Durschnittswerte, die angegeben sind, können Dir aber eine ungefähre Orientierung bieten. Solltest Du die Schlafgewohnheiten Deines Kindes nicht in den Durchschnittswerten finden, ist das kein Grund zur Sorge. Abweichungen von ein bis zwei Stunden sind völlig normal. Gerade bei Babys kann die Spanne noch größer sein.

 

Durchschnittliche Schlafdauer von Kindern

Die durchschnittliche Schlafdauer, die hier angegeben wird, bezieht sich auf Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren, verteilt auf 24 Stunden.

0 – 3 Monate

Ein Baby im Alter von 0 bis 3 Monaten schläft 16 bis 18 Stunden am Tag. Diese werden gleichmäßig auf Tag und Nacht verteilt.

3 Monate

Die Schlafdauer reduziert sich auf ca. 14,5 Stunden pro Tag. Jetzt nimmt der Nachtschlaf zu, der Schlaf tagsüber wird weniger.

6-9 Monate

In diesem Alter schläft Ihr Kind immer noch ca 14,2 Stunden, allerdings beginnt jetzt das Durchschlafen.

12 Monate

Zum Beginn des zweiten Lebensjahres schläft Ihr Kind weiterhin 14 Stunden, hier wird am Tag noch ca. zwei Mal geschlafen.

18 Monate

Mit 1,5 Jahren schläft das Kind noch ca. 13,5 Stunden und braucht tagsüber nur noch einmal Schlaf (das trifft auf 96 % der Kinder zu).

2 Jahre

Mittlerweile sind es nur noch 13 Stunden Schlaf, tagsüber wird aber bei 87 % der Kinder noch ein Schlaf gebraucht.

3 Jahre

Mit drei Jahren braucht das Kind nur noch 12 Stunden Schlaf, 50% der Kinder brauchen in diesem Alter noch ihren Mittagsschlaf.

3-5 Jahre

In diesen Lebensjahren ändert sich am Schlafbedarf wenig, jedoch wird zu dieser Zeit oft der Mittagsschlaf nicht mehr benötigt.

4-6 Jahre

In diesen Jahren reduziert sich der Schlafbedarf auf ca. 11 Stunden.

 

Starke Abweichungen

Wenn Du das Gefühl hast, das Schlafverhalten oder die Schlafdauer Deines Kindes sei nicht normal, sprich mit einem Kinderarzt darüber. Er wird Dir sagen, ob Dein Kind genug Schlaf bekommt und mit Dir im Falle eines Schlafproblems eine Lösung finden.

 

Fazit

“Kinder holen sich den Schlaf, den sie brauchen!” Eltern bekommen diesen Spruch oft zu hören und an diesem ist auch tatsächlich etwas dran. Kinder schlafen, wenn sie müde sind und manchmal ganz anders als die Durchschnittswerte angeben. Das Schlafverhalten ist oft auch tagesabhängig und verändert sich z. B. im Urlaub oder am Wochenende. Lasse Dein Kind schlafen, wenn es schlafen möchte und richte Dich danach. Dein Kind sollte seinen Schlaf nicht nach Dir richten müssen!

 

Weitere Infos zum Schlaf Deines Babys

Du möchtest wissen, wie genau der Schlaf Deines Kindes in den verschiedenen Altersstufen aussieht, wie Du herausfindest, wieviel Schlaf es wirklich braucht und wie Du ihm dabei helfen kannst? Nachfolgend findest Du die vier passenden Themen dazu. Klicke einfach auf das Alter, für das Du Dich interessierst:

Babyschlaf 0 bis 3 Monate

Babyschlaf 3 bis 6 Monate

Babyschlaf 6 bis 9 Monate

Babyschlaf 9 bis 12 Monate

 

[Gesamt:3    Durchschnitt: 2.3/5]


Ähnliche Beiträge